Teekräuter

Pflege das Leben, Wo Du es triffst. - Hildegard von Bingen

Anbau von Kräutern und das Sammeln von Wildkräutern 100% biologisch auf eigenen Flächen. Die Kräuter wachsen dabei meist in Mischkulturen, zum Beispiel als bodendeckende Schicht in Waldgärten. Die Kräuter werden zum passenden Zeitpunkt geerntet, so dass sie den höchten Gehalt an wirksamen Inhaltsstoffen ausweisen und danach sorgfältig und schonend getrocknet. Kräuter werden von den Menschen schon seit der Zeit der Jäger und Sammler verwendet, häufig in Form von Kräutersud oder Kräutertee. Viele Kräuter gelten als Heilpflanzen, die zu den verschiedensten Zwecken, von Anregung bis Entspannung, von Erkältung bis Kopfschmerz, eingesetzt werden.

Individuelle Teemischungen

Ingunds Teemischungen können in unserem Hofladen nach Anmeldung über weg.wortraum@posteo.de oder 039422 / 60526 gekauft werden. Vor Ort können im Gespräch individualisierte Teemischungen zusammengestellt werden.

Apfelminze Bärlauch Beifuß Brennessel Brombeerblätter Bergbohnenkraut Distelblütel Eberesche Eberraute Eisenkraut Estragon Erdbeerblätter Gänsefingerkraut Gewürztagetes Hagebutte Hauhechel Himbeerblätter Holunder Johanniskraut Katzenminze Labkraut Lavendel Lindenblüten Melisse Odermennig Oregano Pfefferminze Rosenblüte Rotklee Ringelblume Salbei Schlehe Schachtelhalm Schafgarbe Taubnessel Weißdorn Weinraute Ysop Zitronenverbene


Huy-Tee Nr. 1

  • Brombeerblätter
  • Himbeerblätter
  • Minze
  • Waldmeister
  • Apfelblüten
  • getrocknete Apfelstücken